De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Sozialpädagogische Familienhilfe in Familien mit psychisch erkranktem Elternteil

Ein Thema für Fachkräfte und Einrichtung?

Sozialpädagogische Familienhilfe in Familien mit psychisch erkranktem Elternteil

Ein Thema für Fachkräfte und Einrichtung?

Samenvatting

Der Bachelorarbeit zum Thema „Sozialpädagogische Familienhilfe in Familien mit psychisch erkranktem Elternteil“ lag die Annahme zugrunde, dass sich unter den Adressaten der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) überproportional viele Personen finden, deren jeweilige Disposition zur Entwicklung einer psychischen Erkrankung, bedingt durch verschiedene Faktoren, höher ausgeprägt ist als im Durchschnitt der Bevölkerung. Zielsetzung der Arbeit
war es, diese Annahme zu bestätigen und daraus resultierend einen Handlungsbedarf für die Hilfeform der SPFH, also ihrer auf der professionellen Seite Beteiligten abzuleiten und zu benennen. Die Arbeit erläutert dazu zunächst die zentralen Begriffe zur Thematik und versucht die theoretische Untermauerung der Annahme zu leisten. Hieraus leiten sich Hypothesen und Teilfragen ab, die die Basis einer empirischen Sozialforschung zur Thematik bildeten. In der Beschreibung der Forschung erfolgen Betrachtungen zum Forschungsdesign, zu den Gütekriterien der Untersuchung, sowie eine Betrachtung zur Konstruktion des Forschungsinstruments. Die Forschung basiert auf einer Befragung der SPFH-Fachkräfte einer freien Trägereinrichtung der Kinder- und Jugendhilfe und gilt somit in ihren Ergebnissen auch nur für deren Wirkungs- und Erfahrungsräume. Die Auswertung der Ergebnis leitet inhaltlich zur Beantwortung der zentralen Frage über, ob SPFH in Familien mit psychisch erkranktem Elternteil ein Thema für die SPFH-Fachkräfte darstellt und, falls ja, welcher Handlungsauftrag für die Fachkräfte, aber und vor allem auch für die Einrichtungsleitung hieraus resultiert. Hierzu zieht die Arbeit empfehlende Schlussfolgerungen auf Grundlage der Hypothesen und Teilfragen der Forschung und beleuchtet hier auch deren Stärken und Schwächen.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Arbeit den Beleg dafür sucht, dass SPFH in Familien mit psychisch erkranktem Elternteil nicht den Einzelfall, sondern die alltägliche Realität für die professionell Beteiligten dieser Hilfeform - zumindest begrenzt auf den Wirkungskreis der untersuchten Einrichtung - darstellt und sich somit Konsequenzen hinsichtlich des Handlungsbedarfs für diese ergeben. Ausgehend von den Ergebnissen der Arbeit sollte zudem ein trägerinterner Diskurs initiiert werden, der Anlass geben sollte, die Thematik für die Beteiligten in den Fokus zu rücken und somit präsent hinsichtlich eventueller Maßnahmen seitens der Einrichtung und deren Fachkräfte zu machen.

Toon meer
OrganisatieSaxion
OpleidingSociaal Pedagogische Hulpverlening
Datum2016-03-01
TypeBachelor
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 26 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk